Zurück

Düsseldorf

Sportmanager:in Rudern (m/w/d)

Werde Teil des Teams des Rhine-Ruhr 2025 Organizing Commitees (OC) und gestalte mit uns unvergessliche FISU WORLD UNIVERSITY GAMES.

SUMMER CUM LAUDE*
Ein Sommer mit Auszeichnung.

2025 kommt die Welt an Rhein und Ruhr, um Sport, Wissenschaft und Kultur zu feiern. In 5 Städten messen sich bis zu 10.000 Athlet:innen und Offizielle aus 170 Nationen zwölf Tage lang - und das in 18 Sportarten. Hier werden Maßstäbe gesetzt. 
Die dichteste Hochschullandschaft Europas trifft auf die meisten Sportvereine Deutschlands‚ in einer außergewöhnlich sportbegeisterten Region. 

Kurz gesagt: 
Der perfekte Ort für die FISU WORLD UNIVERSITY GAMES!
Der perfekte Ort für dich.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sportmanager:in Rudern (m/w/d)

In der Durchführungsgesellschaft der Rhine-Ruhr 2025 FISU World University Games Vollzeit zum Start in Teilzeit / 20 Stunden pro Woche / spätestens ab 01.01.2025 in Vollzeit (40 Stunden pro Woche) / befristet mit Sachgrund bis Spätsommer 2025

Die Position ist im Bereich Competition Management, dem Team Sport angesiedelt. Als Sportmanager:in bist Du vor und während der Veranstaltung für die Planung und Organisation der Sportart Rudern verantwortlich. 

Folgende Aufgaben liegen schwerpunktmäßig in Deinem Bereich:

  • Planung, Organisation und Durchführung der Sportart Rudern im Gesamtkontext der Veranstaltung Rhine-Ruhr 2025. 
    Dazu zählen, u.a.: 

    • Abstimmung und Erstellung von Zeit- und Ablaufplänen für die Sportart Rudern (Wettkampfzeitplan und diverse sportspezifische Zeit-/Ablaufpläne) 

    • Abstimmung und Koordination des sporttechnischen Auf-, Um-, und -Abbaus 

    • Abstimmung mit den, für die Sportart relevanten Partner:innen, insb. Sportverbänden, Kommunen und Betreibern von ausgewählten Sportstätten 

    • Bedarfs- und Einsatzplanung des Sport & Competition Staff (bspw. Volunteers, Helfer:innen, Freelancer:innen, etc.) 

  • Unterstützung bei der Budgetplanung und -kontrolle für die Sportart Rudern 

  • Unterstützung bei der Durchführung von Ausschreibungs- und Vergabeprozessen, sowie der Erstellung von Verträgen im Zusammenhang mit der Sportart Rudern (Material, Equipment, etc.) 

  • Fachliche Leitung, sowie Vorbereitung der im Zusammenhang mit der Sportart stehenden Meetings und Workshops, sowie bei der Dokumentation der Ergebnisse 

  • Zusammenarbeit sowohl mit allen Funktionsbereichen des OC (z.B. den Abteilungen Sports Presentation, Venue, Technology, Overlay & Logistik, Security, Food and Beverage, Transport, Accommodation, Doping Control & Medical Services, etc.) als auch mit externen Dienstleistern (z.B. Sportequipment Supplier), um eine sachgemäße Organisation der Sportart zu gewährleisten 

  • Planung, Organisation und Bereitstellung aller erforderlichen Services für Athlet:innen, Technische Offizielle bzw. der Delegationen der Sportart Rudern 

  • Erstellung von und Abstimmung zu Dokumenten, Regularien und Unterlagen mit Informationen zur Durchführung der Sportart Rudern 

Folgende Fähigkeiten & Kenntnisse bringst Du idealerweise mit:

  • Abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulabschluss in Disziplinen wie Betriebswirtschaftslehre, Event- oder Sportmanagement, Sportwissenschaften oder vergleichbarer Abschluss  

  • Relevante Berufserfahrung in der Planung und erfolgreichen Durchführung von Events, idealerweise im Sport und im Leistungsbereich Rudern 

  • Erfahrungen in der Arbeit mit Sportverbänden- und Vereinen 

  • Kenntnisse der Sportstrukturen/-organisationen in Deutschland und auf internationaler Ebene 

  • Erfahrung in der Einbindung von ehrenamtlichen Strukturen 

  • Ausgeprägte Projektmanagement-Fähigkeiten  

  • Gut strukturiertes, konzeptionelles und vernetztes Denken, ausgeprägte Hands On Mentalität 

  • Sensibilität für die Bedürfnisse der Teilnehmer:innen und Partner-Organisationen 

  • Überzeugungsstärke, Durchsetzungsvermögen & Organisationsgeschick gepaart mit hoher emotionaler Intelligenz 

  • Hohes Maß an Flexibilität und ein verbindliches Auftreten 

  • Kommunikationsgeschick (auch in englischer Sprache) 

Neben einem einzigartigen Team & großen Emotionen bieten wir:

  • Eine abwechslungsreiche & spannende Tätigkeit mit Raum für kreative Ideen und eigenem Gestaltungsraum

  • Ein dynamisches & wachsendes Umfeld mit einer offenen & vielfältigen Unternehmenskultur

  • Kurze Entscheidungswege mit Teamarbeit auf Augenhöhe

  • Eine leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an TV L mit einer Jahressonderzahlung

  • Flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit für mobile Arbeit

  • 30 Tage Urlaubsanspruch pro Jahr

  • Eine moderne Büroausstattung, die sich an die Bedürfnisse eines Planungsteams einer Sportgroßveranstaltung anpasst

Der Arbeitsplatz wird bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen mit der Entgeltgruppe 11 TV L bewertet.

Wir sind mehr als eine gewöhnliche Sportgroßveranstaltung. Deshalb wollen wir Dich in Deiner Einzigartigkeit, so wie Du bist, mit allen Deinen Facetten. Bei uns kannst Du so sein, wie Du bist!

Wir freuen uns über jede Bewerbung, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Als Durchführungsgesellschaft bemühen wir uns um eine gezielte Förderung von Frauen für Führungsfunktionen. Daher werden Frauen nachdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Klingt gut?
Dann sollten wir uns kennenlernen!

Bitte sende uns Deine Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf & Motivationsschreiben) unter Angabe Deines frühestmöglichen Einstiegstermins bis spätestens 08.07.2024 an bewerbung@rhineruhr2025.com (maximale Dateigröße 5 MB). Bei fachlichen und organisatorischen Rückfragen erreichst Du uns ebenso per E-Mail.

Bitte beachte, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden kann.