Zurück

3 Juli 2024 – Düsseldorf

Delegation Webinar: Über 80 Verbände dabei

Am 1. Juli 2024 fand das erste Delegations-Webinar für die Rhine-Ruhr 2025 FISU World University Games statt. Diese wichtige Veranstaltung wurde von Delegationen aus allen Kontinenten besucht und bot wichtige Informationen für ihre Vorbereitungen.

FISU-Präsident Leonz Eder eröffnete das Webinar mit einer herzlichen Begrüßung und bedankte sich bei den mehr als 80 nationalen Hochschulsportverbänden, die sich zur Teilnahme angemeldet hatten. Er lobte auch das Organisationskomitee der Rhine-Ruhr 2025 FISU World University Games für das Engagement und die harte Arbeit bei der Planung der Veranstaltung.

Das Webinar bot unter der Moderation von Mirinda Kidman (Delegation Services), Donna Spethman (International Services) und Anita Hartung (Sport) einen umfassenden Einblick in verschiedene Aspekte der Spiele. Themen waren unter anderem das Veranstaltungskonzept der Rhine-Ruhr 2025 FISU World University Games, ein Überblick über die Austragungsstädte und das Sportprogramm. Darüber hinaus gab es wichtige Informationen zu den Services der Spiele, zur An- und Abreise, zum Tagesablauf der Delegationsleiter:innen und zum neuen FISU-Registrierungssystem. Das Webinar gab auch einen Überblick über den bevorstehenden Zeitplan und die Anmeldefristen.

Weitere Webinare sind geplant

Mirinda Kidman, Manager Delegation Services, sagte: "Das Delegation Webinar ist ein Schlüsselelement unserer Kommunikationsstrategie mit den Delegationen. Neben den Delegations-Webinaren verschicken wir auch monatliche Updates und wir ermutigen die Delegationen, uns unter delegationservices@rhineruhr2025.com zu kontaktieren, um sicherzustellen, dass sie wichtige Informationen zur Unterstützung ihrer Vorbereitung erhalten.

Das Webinar war sehr gut besucht und markiert den Beginn einer engen Zusammenarbeit zwischen dem Organisationskomitee und den Delegationen, die sich auf die nächsten FISU Games vorbereiten. Jeweils ein weiteres Webinar ist für November 2024 und für Februar 2025 geplant.