Zurück

18 Juni 2024 – Düsseldorf

Macron ist offizieller Ausrüster

Macron ist weiterer offizieller Partner der Rhine-Ruhr 2025 FISU World University Games. Beim größten Multisport-Event der Welt im Jahr 2025 wird der italienische Sportartikelhersteller die Kleidung der Volunteers, Mitarbeitenden und Offiziellen produzieren und für ein stimmiges Gesamtbild bei dem internationalen Sportfestival sorgen.

Insgesamt stellt Macron mehr als 150.000 hochwertige Kleidungsstücke für das Event her. Das Design wurde dabei erfolgreich bei einem ersten Besuch des Rhine-Ruhr 2025-Teams im Macron-Headquarter in Bologna abgestimmt – die Kollektion wird eigens für die Rhine-Ruhr 2025 FISU World University Games entwickelt. 

„Wir sind stolz darauf, Partner der Rhine-Ruhr 2025 FISU World University Games zu sein. Mit unserer hoch qualitativen und nachhaltigen Ausstattung möchten wir dazu beitragen, dass sich alle Volunteers, Mitarbeiter und Offizielle wohlfühlen und modisch gekleidet sind. Wir freuen uns auf eine spannende Partnerschaft im Rahmen des größten Sportevents des Jahres 2025 und darauf, die Begeisterung und den Teamgeist dieser internationalen Veranstaltung in die Region zu tragen“, sagt Adriano Zappala, Area Manager bei Macron.

Engagement für Nachhaltigkeit

Frederik Matthies, Team Lead Marketing bei den Rhine-Ruhr 2025 FISU World University Games, ergänzt: „Wir sind stolz, mit Macron ein hochrangiges internationales Unternehmen an unserer Seite zu haben, das bereits Ausrüster des europäischen Fußballverbandes UEFA und von zahlreichen großen Vereinen und Verbänden in verschiedenen Sportarten weltweit ist. Wir sind begeistert über das Design, das Macron für uns entwickelt hat – so bringen wir im kommenden Jahr gemeinsam Farbe in die Rhine-Ruhr-Region.“

Die Zusammenarbeit unterstreicht das gemeinsame Engagement beider Partner für Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Macron setzt bei der Produktion auf umweltfreundliche Materialien und innovative Fertigungsmethoden. Durch den Einsatz von recycelten Stoffen und nachhaltigen Produktionsverfahren wird sichergestellt, dass die Kleidung nicht nur funktional und komfortabel ist, sondern auch einen positiven Beitrag zur Umwelt leistet. Damit entspricht die Partnerschaft auch dem ambitionierten Nachhaltigkeitskonzept der Rhine-Ruhr 2025 FISU World University Games, das kürzlich in dem Pre-Games Paper „Sustainability & Legacy“ ausführlich vorgestellt wurde.

Mirjam Scheffler, Senior Manager Volunteers, war in Bologna zu Gast bei Macron.

Premiere feiern die neu gestalteten Outfits im Frühjahr 2025. Die Uniformen fungieren als Kleidung für den Einsatz in den jeweiligen Bereichen der Volunteers und werden auch von den Mitarbeitenden und Offiziellen im Laufe der Rhine-Ruhr 2025 FISU World University Games getragen.

Über Macron

Macron ist ein führender internationaler Anbieter von Sportbekleidung und -ausrüstung. Das Unternehmen mit Sitz in Bologna, Italien, setzt auf Qualität, Innovation und Nachhaltigkeit und beliefert zahlreiche Profi- und Amateursportmannschaften weltweit.